Was sind eigentlich Lichfeldkameras?

Nvidia und die Stanford Universität haben eine neue VR-Brille entwickelt die auf den Prinzipien der Lichtfeldkameras basiert. Dadurch soll das 3D-Erlebnis „natürlicher“ und besser an unsere Sehgewohnheiten angepasst werden.

Ach so. Ähm, Moment … Was sind denn Lichtfeldkameras?

Seit 2013 sind Lichtfeldkameras auf dem deutschen Markt erhältlich. Der große Vorteil dieser Kameras ist, dass Bilder durch die größere Anzahl an Informationen einfacher digital nachbearbeitet werden können, im Nachhinein können z. B. Blickwinkel  verändert werden, was bei der Verwendung in 3D-Projekten eine große Vereinfachung darstellt. Wer noch mehr dazu wissen will, hier gibt’s Info’s.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s