Die großen weißen Männer

Ich denke nicht, dass ich als Feministin durchgehen würde, wenn ich’s versuchen würde… Aber heute habe ich einen Artikel entdeckt der mich dann doch, nun ja ich sag‘ mal verwundert hat.

Apple Music hat eine Kampagne gestartet und zwar auf Frauen zugeschnitten, bis dahin nichts auszusetzen .. machen ja alle.

Um diese Kampagne geht’s:

Aber die Wenigsten machen es so, denn Apple möchte Frauen einen Service bieten der es Ihnen „einfacher“ macht Hintergrundmusik zu finden, wenn sie über Liebeskummer sprechen. Schon der Name „Instant Boyfriend Mixtape Service“ lässt ja eigentlich tief blicken.

Das Interview dazu hier -> http://www.cbsnews.com/videos/jimmy-iovine-mary-j-blige-talk-apple-musics-new-ad/

Ob Aussage inklusive Produktname reine Provokation sind, um den Service in aller Munde zu bringen oder wirklich seiner Meinung entsprechen, sei dahingestellt.

P.S: Auch ich habe einen „Instant Boyfriend Mixtape Service“ der heißt aber Soundcloud … z. B. https://soundcloud.com/mr-scruff/mr-scruff-dj-set-manchester-band-on-the-wall-saturday-3rd-october-2015

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s