Connected Home? Connected Learning!

In München findet gerade die Munich Creative Business Week statt. Eine der dazugehörigen Austellungen „recommended: UNIVERSAL DESIGN 2016“  im Oskar von Miller Forum habe ich mir am Sonntag angesehen. Die Austellung zeigt hochfunktionales und innovatives Design, dass Alltag und Leben erleichtern soll, z. B. Eine aufblasbare Bügelpuppe für Zuhause, eine Taschenaufhängung mit integrieter Schlüsselkontrolle, eine Reminder-Lösung mit haptischen Elementen oder Festhaltegriffe für die Wände u.v.m.

Was mich aber am meisten interessiert  hat, ist das hier:

 

Eine Lösung, um die Ausbildung für technische Berufe vielfältiger und interaktiver zu gestalten. Angeboten wird dieses Case für Tablets/IPad von Festo Didactic.  Festo Didactic ist ein Hersteller von neuen Lernlösungen von E-Learning über Blended Learning, Robotics und dem von Festo geprägten Begriff „Connected Learning“.

Warum mich das interessiert? Weil ich finde, dass die Idee ein digitales Produkt (IPad) durch ein Case mit einem analogen Produkt (Spannungsmesser) zu verbinden auch für weitere Bereiche genutzt werden könnten, um Lernen anschaulicher und abwechslungsreicher zu machen.

Auch ein schönes Beispiel zum interaktiven Lernen:

 

In welchem Fach hättet Ihr Euch mehr Interaktion in der Wissensvermittlung gewünscht?

Die Austellung ist noch bis Sonntag 28.02.2016, im Oskar Miller Forum zu besichtigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s